Geschichte

Von damals bis heute: die Geschichte von Maschinenbau Helmers

1986
Die Geschichte von Maschinenbau Helmers beginnt mit der Gründung im Januar 1986 durch Ralph Helmers. In den ersten Jahren der Existenz beschäftigte sich das Unternehmen hauptsächlich mit dem Bau von Sondermaschinen, unter anderem für die Reinraumtechnik. Die Produktion von speziellen Anlageteilen in der Edelstahlverarbeitung stellte einen weiteren Bereich dar. Mit der Herstellung und Montage kleinerer Schweine- und Rinderschlachtanlagen bediente die Firma Helmers erstmals speziell die Fleischverarbeitende Branche.

Mit dem Aufbau der Konstruktionsabteilung wuchsen auch die Nachfrage der Kunden nach innovativen Lösungen und die Anzahl und Komplexität der Projekte stieg stetig an. Als Resultat entwickelte sich insbesondere die Bereitstellung von Lösungen zur innerbetrieblichen Logistik als zusätzliches Aufgabengebiet. Heute stellt die Intralogistik eine der Kernkompetenzen des Unternehmens dar.

2008
Im Mai 2008 übernahm Helmers den insolventen Mitbewerber Dörfel Lebensmitteltechnik GmbH & Co. KG. Durch diese Übernahme konnte unter Anderem das Angebot im Bereich von Pick- und Kommissionierlagern optimiert werden.

2010
Um Synergieeffekte effizienter nutzen zu können, wurden im Mai 2010 die beiden Produktionsstandorte an der heutigen Wirkungsstätte in Osnabrück zusammen gezogen. Hier produzieren beide Unternehmen in einem hochmodernen Betrieb auf 3.000 m² Fertigungs- und 600 m² Bürofläche.

Heute
Heute arbeiten rund 60 Fachkräfte und Ingenieure in den Bereichen After-Sales, Arbeitsvorbereitung, Konstruktion, Produktion, Verwaltung und Vertrieb. Darüber hinaus bildet die Firma Helmers seit über 30 Jahren Fachkräfte in den Berufen Feinwerkmechaniker(-in), Mechatroniker(-in), Technische(r) Produktdesigner(-in), Industriekauffrau(-mann) und Bürokauffrau(-mann) aus. Zurzeit befinden sich 6 Jugendliche in der Ausbildung.

Unsere Kompetenzen

In diesen Bereichen beliefern wir weltweit unter anderem die Lebensmittelindustrie,
die Tiernahrungsmittelindustrie, die Automobilindustrie und die allgemeine Industrie.

Karriere

Sie möchten etwas bewegen? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Mehr erfahren